Winterreise buchen

AddThis Social Bookmark Button
| Blog | Forum |

Sportclub Arlberger Hof

 
Reisebild
Ort
Österreich - active sports reisen Klösterle
Ortsbeschreibung
Den Arlberg als Berg – den gibt es gar nicht. Sein Name steht vielmehr für eine der vielseitigsten Skiregionen der Alpen. Wie Oasen verstreut liegen Orte, deren Namen allein ein angenehmes Prickeln erzeugen: St. Anton, St. Christoph, Stuben, Zürs und Lech. Eigentlich könnte es uns egal sein, ob die holländische Königsfamilie hier fährt oder Prinz Charles oder Caroline. Aber bei soviel Flair und Ambiente spricht man ungern über Preise und so haben wir lieber das beschauliche und preiswertere Klösterle als Ausgangspunkt für das Erlebnis Arlberg gewählt.

Preiswert wohnen und dennoch an dem grenzenlosen Skivergnügen am Arlberg teilhaben, das ist die faszinierende Möglichkeit, die ein Winterurlaub in Klösterle bietet. Hier im Schatten des Arlberg ist es ruhig und beschaulich geblieben. Fünf Kilometer von Klösterle entfernt liegt Stuben, unser Zugang zu dem riesigen Skizirkus – ein Einstieg ohne Wartezeiten. Von dort kommt ihr per Lift ins Pistenrevier von Stuben und St. Anton oder nach Zürs/Lech. Der Rückweg von St. Anton nach Stuben kann ebenfalls auf Skiern zurückgelegt werden.

arlberger_hof_skigebiet.jpg - active sports reisen
Skigebiet
Höhe: 1300 m - 2811 m

Pisten: 232 km, 200 km Offpisten

Skilifte: 84

Schneesicherheit: Dezember – April

Fünf Skiorte - eine Region:
Der "Arlbergskipass" erschließt ganz unterschiedliche Skigebiete und bietet den Reiz, jeden Tag neue Pisten und Touren kennen zu lernen. Mit der Angabe der Pistenkilometer nimmt man es nicht so genau. Ob 200 oder 300 km Piste, wen interessiert das schon? Schließlich gibt es noch weitere 180 (oder waren es 200?) sogenannte "wilde Abfahrten". Ohnehin ist klar, dass Flair und sportliches Niveau am Arlberg ihresgleichen suchen und die Skilandschaften zu den vielseitigsten und am besten erschlossensten der Welt gehören. Aber auch Einsteiger und Cruiser kommen auf ihre Kosten: leicht zu fahrende Rundtouren erschließen weite Strecken und ein tolles Landschaftserlebnis. Sagenhaft ist auch die Schneesicherheit in einer Region bis auf stolze 2.800 m Höhe.

Auch Klösterle hat sein eigenes, feines Skigebiet. Am Sonnenkopf wurden immerhin 40 km präparierte Abfahrten und zahlreiche Möglichkeiten abseits der Pisten erschlossen. Die Lifte führen bis auf 2.300 m Höhe. Wenig Leute, viel Schnee und zahlreiche Offpiste-Strecken machen den Sonnenkopf zu einem echten Geheimtipp. Eine 11(!) km lange Piste führt über 1.300 Hm ins Tal und endet direkt an unserem Sportclub, dem Arlberger Hof.

Skipass
Skipasspreis Skipass Arlberg Saison 2019/2020
Die Skipasspreise für Saison2020/2021 sind noch nicht veröffentlicht und werden baldmöglich aktualisiert.

Gültig in St. Anton, St. Christoph, Stuben, Zürs, Lech, Oberlech, Klösterle-Sonnenkopf.
Passfoto ab 10 Skitagen notwendig.

Skipasspreise Erwachsene:

Wedelwochen/Sonnenskiwochen (07.12.19 - 20.12.19 und 04.04.20 - 17.04.20)
5 Tage 221,00 €
6 Tage 257,00 €
7 Tage 289,00 €

Hauptsaison (21.12.19 - 03.04.20)
5 Tage 259,00 €
6 Tage 300,00 €
7 Tage 337,00 €


Skipasspreise Kinder:
Kinder: Jahrgänge 2004-2011

Wedelwochen/Sonnenskiwochen (07.12.19 - 20.12.19 und 04.04.20 - 17.04.20)
5 Tage 129,00 €
6 Tage 150,00 €
7 Tage 170,00 €

Hauptsaison (21.12.19 - 03.04.20)
5 Tage 155,00 €
6 Tage 180,00 €
7 Tage 202,00 €

Kleinkinder:
Kleinkinder ab Jg. 2012 pauschal ca. 10 €.


Senioren und Jugendliche:
Senioren der Geburtsjahrgänge 1955 und früher sowie Jugendliche Jahrgang 2000-2003 erhalten den Senioren-/Jugend-Tarif.
Für Senioren ab Jahrgang 1945 und früher gilt der Senior-Aktiv-Tarif (auf Anfrage)!

Skipasspreise Jugend/Senioren:

Wedelwochen/Sonnenskiwochen (07.12.19 - 20.12.19 und 04.04.20 - 17.04.20)
5 Tage 192,00 €
6 Tage 224,00 €
7 Tage 251,00 €

Hauptsaison (21.12.19 - 03.04.20)
5 Tage 224,00 €
6 Tage 259,00 €
7 Tage 290,00 €


Hinweis: Fällt die Gültigkeit eines Skipasses in mehrere Saisonzeiten, wird ein Mischpreis berechnet.
Weitere Preise auf Anfrage.

Für die Skipässe/Chipkarten ist ein Pfand in Höhe von 5 €/Skipass zu hinterlegen, welches bei unbeschädigter Rückgabe wieder erstattet wird.

Skikurse
Skiguiding Plus
bild Kleinere Gruppen, größere Vielfalt - SkiguidingPlus ist die Weiterentwicklung unseres beliebten Skiguidings. An 4 Tagen der Woche bieten unsere Skiguides ausführliche Touren von ca. 4-6 Std. durch die verschiedenen Skigebiete der Region. Wir fahren in kleinen Gruppen (max. 14 Teilnehmer), unterschieden nach Können, Ausdauer und Interesse. Voraussetzung ist sicheres Skifahren auf blauen und leichten roten Pisten. Nur Einsteiger müssen wir auf unsere Skischule oder die örtliche Schischule Stuben verweisen.

Skikurse
Der Skiunterricht wird in Zusammenarbeit mit der örtlichen Skischule organisiert, Gruppen- und Fortgeschrittenenkurse auf Anfrage (mind. 4 Teilnehmer).

Privatunterricht
5 Std. 310 € (jede weitere Person 25 €), 3 Std. 235 € (9-12 Uhr), 2 Std. 195 € (9.30-11.30 Uhr).
Privatkurse können vorab gebucht werden.

Skiverleih
bequemer und besser geht's nicht: Im Arlberger Hof werdet Ihr vom Skiverleih Skibase fachkundig beraten. Große Auswahl aktueller Marken zu günstigen Preisen für alle Könnensstufen. Umtausch jederzeit möglich.

Skiverleih 6/7 Tage 8 Tage
Ski/Board Anfänger: 77 € 85 €
Ski/Board Allround: 106 € 116 €
Race Carver: 135 € 145 €
VIP Race Carver: 156 € 170 €
Skischuhe/Boots: 49 € 54 €
Großer Skiservice: ca. 30 € --


Freeriden am ArlbergFreeriding
Über 180 Offpiste-Kilometer und unzählige unmarkierte Freeride-Spots machen den Arlberg zu einem Dorado für Freerider und Variantenfahrer aus aller Welt ist. Für Einsteiger und Könner bieten wir am Arlberg die ganze Palette des Freeridens.
Teilnehmerzahl bei allen FreerideCamps: mindestens 4, maximal 8.

FreerideCamp Basic

Speziell in Klösterle am Arlberg bieten wir 3-tägige Freeridekurse für Einsteiger an. Der Schwerpunkt dieses Freeridecamps liegt im Erlernen der Technik und Taktik des Freeridens inklusive Sicherheitstraining. Qualifizierte Skilehrer zeigen Euch wie's geht und machen mit Euch erste Erfahrungen in ungespurtem Gelände.

Voraussetzung: sicheres paralleles Fahren und Kurzschwung auf allen Pisten.

Preis: 245 €. Aufpreis für die persönliche Sicherheitsausrüstung (Helm, Lawinenpiepser, Schaufel, Sonde): 20 €, Aufpreis für aktuelle Freeride-Skier inklusive Felle 3 Tage: 85 €, Airbag 60 €

FreerideCamp Classic

Der Klassiker in unserem Freeride Programm. Die Camps richten sich an Skifahrer, die bereits einige Erfahrung im Tiefschneefahren haben und dauern in der Regel vier Tage. Maximal 8 Teilnehmer befinden sich jeweils in einer Gruppe, begleitet von qualifizierten Bergführern und Skilehrern. Sie zeigen Euch die schönsten Tiefschneehänge und Varianten (kein Skiunterricht).

Voraussetzung: sicheres paralleles Fahren auch im steileren Gelände.

Preis: 245 €. Aufpreis für die persönliche Sicherheitsausrüstung (Helm, Lawinenpiepser, Schaufel, Sonde): 20 €, Aufpreis für aktuelle Freeride-Skier inklusive Felle 3 Tage: 85 €, Airbag 60 €


bild
Zum Buchen bitte auf Termine/Preise/Buchen klicken.